Mitmach-Aktion KAB

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) startete Anfang Juli 2012 eine Mitmach-Aktion:  Jeder Teilnehmer kann bei seiner Bank nachfragen, ob sie an Spekulationen mit Nahrungsmitteln beteiligt ist.

Die KAB stellt dafür einen Text zur Verfügung und  eine Liste von Finanzinstituten.  Über die Webseite der KAB kann eine eMail an das betroffene Unternehmen verschickt werden.

Hier ist der Link zur Aktion auf den Seiten der KAB.

Ende des Beitrags